Verherrlichung von Alkohol

Wann beginnen wir Alkohol als das zu sehen, was er ist?

Image for post
Image for post
Foto von Christopher Alonzo von Pexels

Alkohol wird in unserem Kulturkreis im Allgemeinen verherrlicht, verniedlicht, verharmlost.

Wenn man bedenkt, dass Menschen, die ihre Alkoholsucht überwinden wollen, oftmals Jahre oder Jahrzehnte schrecklichen Leidens und Rückfälle erleiden müssen, und wenn sie denn endlich nüchtern werden, dann nochmal Jahre oder Jahrzehnte von Therapie und Begleitung brauchen, bis sie wieder in ihre alte Form gelangen, bis sie wieder arbeits- und belastungsfähig werden falls ihnen das überhaupt gelingt, dann kann man sich über den flächendeckenden blinden Fleck nur wundern.

Die meisten Menschen brauchen sehr, sehr lange, um wirklich zu begreifen, was Alkohol eigentlich ist: ein karzinogenes Neurotoxin, das uns psychisch und physisch abhängig und dement macht.

Paradoxerweise haben Alkoholiker, genesende Alkoholiker und deren Angehörige eine höhere Wahrscheinlichkeit, diese Wahrheit zu erkennen, als Menschen, die keinerlei Probleme mit Alkohol haben, und auch niemanden kennen, der damit um sein Leben und seine Gesundheit ringt.

Originally published on my blog http://ichkreierealsobinich.com on September 16, 2020.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store